You are here

Other News

Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".

Ardèche: Il préfère périr dans l'incendie volontaire de son château plutôt que d'aller en prison

Translate Title: 
Ardèche: He prefers to perish in the arson of his Castle rather than go to jail
French
Snippet: 
L'homme avait provoqué, la veille, l'incendie de sa demeure du XIVe siècle et avait accueilli les secours par des coups de feu. Il avait écopé d'une ...
Translate Snippet: 
The man had caused, the day before, the fire in his home in the 14th century and welcomed relief by gunfire. He was fined one...
Body: 
FAITS DIVERS Un Néerlandais de 62 ans met le feu à son château et succombe à l’incendie après avoir appris qu’il devait purger une peine de 14 mois de prison… Saint-Pierreville, en Ardèche. - Google MapsG.D. Publié le 23.12.2016 à 14:29 Mis à jour le 23.12.2016 à 14:57 Un suicide pour éviter d’aller en prison ? Le corps calciné d’un homme a été retrouvé, jeudi matin, dans les décombres du château La Tour à Saint-Pierreville, en Ardèche. Cela semble être celui de son propriétaire, un Néerlandais âgé de 62 ans, rapporte Le Parisien. Les analyses ADN doivent confirmer cette hypothèse. Une peine de 14 moins de prison L’homme avait provoqué, la veille, l’incendie de sa demeure du XIVe siècle et avait accueilli les secours par des coups de feu...
Link to Story: 

Researchers claim 32-feet long cannon at Bahmani Fort to be world's biggest cannon

English
Snippet: 
Gulbarga, Karnataka, Dec 23 (ANI): The Bara Gazi cannon located atop the 14th century fort in Gulbarga is probably the largest cannon in the world.
Body: 
Researchers claim 32-feet long cannon at Bahmani Fort to be world’s biggest cannon Ventuno • December 23, 2016 • Gulbarga, Karnataka, Dec 23 (ANI): The Bara Gazi cannon located atop the 14th century fort in Gulbarga is probably the largest cannon in the world. Mohammad Ayazuddin Patel, national award-winning artist, who recorded the measurement of the cannon recently, said that the cannon mounted on the fort was 32-feet in length, with a circumference of 7.6 ft. It is said to be the largest cannon in the world, they averred. According to the researchers, the Archaeological Survey of India (ASI) and the State Archaeology Department have neglected the largest and deadliest cannon in the world situated at the fort in Gulbarga.Watch the Vide...
Link to Story: 

Ardèche : le châtelain immolé en son château

Translate Title: 
Ardèche: the Squire is slain in his Castle
French
Snippet: 
... confirmer que le châtelain de 62 ans a succombé dans l'incendie qu'il avait lui-même provoqué la veille de cette magnifique bâtisse du XIVe siècle.
Translate Snippet: 
... confirm that the Castellan of 62 died in the fire that he himself had caused the eve of this magnificent building of the 14th century.
Body: 
Le Parisien, publié le vendredi 23 décembre 2016 à 06h59 Le corps calciné retrouvé jeudi matin dans les ruines d'une demeure en Ardèche serait celui du propriétaire, qui avait provoqué l'incendie.Acculé par la justice et incapable de composer, il a préféré aller jusqu'au bout de sa logique paranoïaque et sans concession. Le corps calciné découvert jeudi matin dans les ruines du château La Tour à Saint-Pierreville (Ardèche) est, selon toute vraisemblance, celui de son propriétaire, le Néerlandais Aalt Van Ramshorst. Les analyses ADN permettront de confirmer que le châtelain de 62 ans a succombé dans l'incendie qu'il avait lui-même provoqué la veille de cette magnifique bâtisse du XIVe siècle. Un suicide et une destruction plutôt que la pr...
Link to Story: 

Bauarbeiten offenbaren archäologische Befunde

Translate Title: 
Archaeological findings reveal construction
German
Snippet: 
Bei den Grabungsarbeiten sicherte der Experte etwa ein paar Scherben, die aus dem 12. oder 13. Jahrhundert stammen könnten. Zwischen dem ...
Translate Snippet: 
During the excavation work, the expert secured about a few fragments, which could date from the 12th or 13th century. Between the...
Body: 
Bei den Grabungsarbeiten sicherte der Experte etwa ein paar Scherben, die aus dem 12. oder 13. Jahrhundert stammen könnten. Zwischen dem Rathaus und dem Gebäudeteil D soll zudem einst eine Kalkgrube gewesen sein. Weiterhin seien alte Wagenspuren in den umgebenden Erdschichten entdeckt worden. Pfostenlöcher von ehemaligen Häusern sowie zwei Kadavergruben seien ebenfalls aus archäologischer Sicht zu Tage getreten. Brandspuren konnten darüberhinaus im Erdreich nachgewiesen werden. Mit Blick auf die jüngere Vergangenheit waren im Bereich des Falkenhagener Angers ohnehin Ställe und Höfe angesiedelt, Reststrukturen davon konnten ebenfalls im Erdreich aufgezeigt werden.
Link to Story: 

Dealer arrested for selling artefacts

English
Snippet: 
In March, a police raid of Wiener's gallery led to the discovery of a 10th-century bronze Buddha statue worth $850,000 that is thought to have been ...
Body: 
A Khmer Buddha statue displayed on the website of Nancy Wiener, who was arrested in New York on Wednesday for allegedly selling stolen artefacts from Cambodia. Photo supplied Nancy Wiener, a prominent antiquities dealer who specialises in Southeast Asian art, was arrested in New York on Wednesday for allegedly selling stolen artefacts from the Kingdom to high-end art collectors, a development welcomed by Cambodian Ministry of Culture officials. “This is very good news for us,” said Kong Vireak, director of Cambodia’s National Museum. “We are working with our network in the United States to see what we can find from her collection. We hope that it will lead to the discovery of Cambodian art.” Wiener, a second-generation art dealer whose f...
Link to Story: 

Archäologen suchen „Neue Burg“ : Hier wird Hamburgs Ursprung erforscht

Translate Title: 
Archaeologists are looking for "New Castle": here to explore Hamburg's origin
German
Snippet: 
Sie forschen nach den Toranlagen der „Neuen Burg“, einer Befestigungsanlage aus dem 11. Jahrhundert – auf deren Trümmern Hamburg später zur ...
Translate Snippet: 
Research on the ruins of Hamburg to the gates of the "New Castle", a fortification dating from the 11th century - later to the...
Body: 
Sie sind auf der Suche nach dem Ursprung der Stadt. Mitten in der Innenstadt graben sich derzeit acht Archäologen durch den Hamburger Untergrund. Sie forschen nach den Toranlagen der „Neuen Burg“, einer Befestigungsanlage aus dem 11. Jahrhundert – auf deren Trümmern Hamburg später zur Handelsmetropole heranwuchs. Seit Mitte November buddeln sich die Mitarbeiter des „Archäologischen Museums Hamburg“ am Großen Burstah/Ecke Hahntrapp (Altstadt) in die Tiefe. Dort, 4,50 Metern unter dem Bürgersteig, liegen die gut erhaltenen Reste der Neuen Burg. Gerade wurde dort ein Haus abgerissen. Die Wissenschaftler haben darunter die Reste von Häusern gefunden, die beim großen Brand von 1842 vernichtet wurde. Darunter und teilweise dazwischen befindet ...
Link to Story: 

Chinese seal draws 15-minute bidding battle and sets €17.5m auction record

English
Snippet: 
Among the others was a €22.5m auction at Christie's which was topped at a multi-estimate €12m (£10m) by an 11th century gilt bronze figure of the ...
Body: 
A Chinese hardstone imperial seal set a record at Drouot in Paris on when Pierre Bergé & Associés sold this impressively carved 4in (10.5cm) square specimen, inscribed 'Qianlong Yu Bi Zhi Bao', for a hammer price of €17.5m (£14.58m). The Qianlong Emperor seal that sold for €17.5m (£14.58m) at Pierre Bergé & Associés' sale at the Hotel Drouot. Setting a new high for a Chinese seal, it was bought by a Chinese collector after 15 minutes of intense bidding at the sale on December 14. Seals belonging to the Qianlong Emperor are among the most prized works of art for Chinese buyers. Carved in high relief in bi-coloured steatite from Fujian province, the decoration, featuring nine dragons entwined in clouds, is packed with symbolic significance...
Link to Story: 

Stadtmauer umfasst mehr als 500 Fachwerkhäuser

Translate Title: 
City wall includes over 500 truss houses
German
Snippet: 
Aus jeder Stilepoche ab dem 15. Jahrhundert sind zusammen mehr als 500 Fachwerkhäuser erhalten. „Spazieren ist der neue Trend. Neue Eindrücke ...
Translate Snippet: 
There are more than 500 timber-frame houses from every style period from the 15th century. "Walking is the new trend. New impressions...
Body: 
Salzwedels Innenstadt vom Rathausturm aus gesehen. Der Kern der Hansestadt ist Thema bei Stadtführungen am ersten Weihnachtsfeiertag sowie dem Neujahrstag.© Archiv / ZiemsSalzwedel. Die Salzwedeler Tourist-Information hat ein informatives Weihnachtsgeschenk im Angebot und verrät nun mehr Details. Wer am ersten Weihnachtsfeiertag einen Spaziergang machen möchte, kann dies mit einer Stadtführung verbinden.Dafür ist ausnahmsweise keine Anmeldung nötig. Los geht es am Sonntag, 25. Dezember, um 14 Uhr ab der Tourist-Info.Das Ziel ist klar: Salzwedels Stadtmauer. Diese umfasst den Stadtkern seit über 700 Jahren. Exakt 1850 Meter sind noch heute vorhanden. Die Führung geht 1,5 Stunden entlang der Mauer. Tore und Türme können dabei entdeckt werd...
Link to Story: 

Arnold Esch: Rom vom Mittelalter zur Renaissance

Translate Title: 
Arnold Esch: Rome from the middle ages to the Renaissance
German
Snippet: 
Am Ende des Mittelalters war Rom nur noch eine verwelkende Kleinstadt. Erst die neue Stärke der Päpste brachte die Wende: mit Kunst aus Florenz ...
Translate Snippet: 
At the end of the middle ages, Rome was only a searing town. The new strength of the Popes was only the turn: with art from Florence...
Body: 
Anzeige Alle Wege führen bekanntlich nach Rom, aber: „In das Rom der Renaissance kommt man nur über Florenz.“ Kein Satz fasst Arnold Eschs Buch besser zusammen. Und man muss diese Pointe erst einmal in ihrer ganzen Tragweite erfassen. Keine Hauptstadt der Welt lässt sich ihren historischen Fortschritt (in dem Fall sogar: ihre Wiedergeburt) freiwillig aus einem Mittelzentrum beibringen. Aber manchmal geht es eben nicht anders. Hier schreibt ein Kenner Esch, der exzellente Kenner des ausgehenden Mittelalters, hat 25 Jahre das Deutsche Historische Institut (DHI) in Rom geleitet. Er ist genau so rombeflissen, wie die Ewige Stadt (wahrscheinlich seit Goethe) ein Habitus für deutsche Bildungsbürger ist – oder sogar ein Bildungsroman? Anzeige „...
Link to Story: 

Neuer Film über Schloss Hemmingen: Einblicke in die Geschichte eines historischen Bauwerks

Translate Title: 
New film about Castle Hemmingen: insights into the history of a historic building
German
Snippet: 
Der älteste Teil, das eigentliche Schloss neben der Laurentiuskirche, ist im 14. Jahrhundert oder früher erbaut worden. Bis ins 19. Jahrhundert wurde ...
Translate Snippet: 
The oldest part of the actual Castle next to the Church of St. Lawrence, was built in the 14th century or earlier. In the 19th century was...
Body: 
Von Franziska Meißner 22. Dezember 2016 - 16:25 Uhr Vom Herrschaftssitz über eine Kleiderfabrik bis zur Verwaltungs-Stätte – das Varnbüler’sche Schloss in Hemmingen hatte seit seiner Entstehung schon viele Zwecke. Ein neuer Film zeigt die Geschichte des denkmalgeschützten Bauwerks. Das denkmalgeschützte Schloss besteht aus dem alten Teil (links im Bild) und den neueren Anbauten.Foto: factum/Archiv Hemmingen - Sechs Jahrhunderte sind eine lange Zeit. Um genau zu sein, geht es hier um 624 Jahre. So lange gibt es den alten Teil des Varnbüler’schen Schlosses in Hemmingen schon. Mindestens, denn das Jahr 1392 markiert nur die erste urkundliche Erwähnung. Vermutlich gibt es das Gebäude schon viel länger. Im Laufe seiner Geschichte war das Schl...
Link to Story: 

Pages